Superleistung beim BikeCity Marathon München

RSA-Berglern nimmt erfolgreich am CityBike Marathon München teil.

Über 700 Teilnehmer waren beim 5. CityBike Marathon in München am Start. Der RSA-Berglern war mit 6 Sportlern vertreten.

Am vergangene Sonntag fand der 5. CityBike Marathon München statt und der RSA-Berglern konnte mit guten Platzierungen sind im Feld behaupten. Bestes Ergebnis erreichte Florian Reiter aus Wartenberg in der Klasse Junioren U19 mit dem Platz 2.

In 4 Klassen (Lizenz, Crosser, Freizeitsportler und Junioren U19) konnten sich Freizeitsportler und Lizenzfahrer am Sonntag den 15. April beim 5. CityBike Marathon München mit anderen Teilnehmern unter Wettkampfbedingungen messen. Insgesamt 700 Mountainbiker absolvieren die Distanz von 65 km. Die Strecke führte durch die City von München, dem Isartal über den Fröttmanninger Berg, vorbei an der Allianz Arena und der olympischen Ruderregatta-Strecke.

Der RSA-Berglern war mit 6 Fahrern in 3 Klassen vertreten und konnte in jeder Klasse mit guten Ergebnissen glänzen. Florian Reiter vom Team RSA/Bike-Sport-Schauer belegte in seiner Klasse Junioren U19 sogar den 2ten Platz und konnte sich über Sachpreise freuen.

In der Klasse Freizeitsportler (Männer) belegten Nico Grund und Josef Poldinger folgende Platzierungen

Nico Grund Platz 60 in einer Zeit von 1:54;51
Josef Poldinger Platz 94 in einer Zeit von 2:03;16

In der Lizenzklasse nahmen 4 von 6 Lizenzfahrer des RSA-Berglern teil. Davon belegten Udo Hollwede, Alexander Geiger, Christian Fischer und Florian Reiter folgende Platzierungen.

Udo Hollwede Platz 19 in einer Zeit von 1:40;42

Alexander Geiger Platz 22 in einer Zeit von 1:42;27

Christian Fischer Platz 31 in einer Zeit von 1:44;50

Junioren U19
Florian Reiter Platz 2 in einer Zeit von 1:44;39 (RSA/Bike-Sport-Schauer)

aufi