Tag 6 und es fehlen noch 160 km zur magischen Marke 1.000 km ;) Wir sitzen gerade beim Frühstück und stärken uns für den angepeilten 200 km. Wetter bewölkt, 8,4 Grad aber recht windig ;))

Die 200 haben wir leider nicht ganz geschafft, Aufgrund von starken Windböhen mussten wir vorzeitig den heutigen Tag abbrechen, zu gefährlich und zu dem sehr Kraft raubend nach dem gestrigen Tag. Uns fehlen noch knapp 18 km zur 1.000 Marke, die und vielleicht noch ein paar mehr werden wir Morgen anpeilen ;)) Heute werden wir noch Reste vom Grillen verzehren und uns den Film "Höllentour" anschauen.

Tag 5 - die Sonne lacht bei 4,2 Grad und uns erwartet eine lange und harte Tour. Diesmal fährt Uwe unser Scout wieder mit und wir peilen die 250 Kilometer an. Ein harter Tag, nach dem Ruhetag ;)))

Tag 5 - und gleich ein Knaller wie angekündigt ;) VEREINSREKORD im Trainingslager, 254 km in 8:32 Std. und alle sind wohlauf. Hohes Tempo bei starken Gegenwind rundet die Leistung noch einmal ab. Wir sind alle froh und glücklich diese Marke geknackt zu haben und werden den Abend gemütlich ausklingen lassen ;)))




Verdiente Belohnung für Holger "Maler" für die beeindruckende Leistung des heutigen Tages. Frisch gezapftes Barre ;))

Da unsere Teambesprechung bis 2:30 Uhr dauerte, sitze wir noch gemütlich beim Frühstück und werden an unseren freien Tag einen ruhigen 100ter anpeilen ;))) Die Sonne strahlt schon ...

Ruhetag beendet bei Kilometer 76 km, Sprintsieger Holger "Maler" ;)) Ab jetzt heißt es Muskeln schonen für die 250 km Morgen. Die Teambesprechung wird verschoben, Grillen und Barre bei Udo's Mum "Geburtstag feiern". Morgen Tag 5 wir freuen uns "Servus" Tobi&Maler

Tag 3 neigt sich dem Ende. Nach zähen Beginn bei 2,5 Grad und Nebel ging es auf unsere Flachland Strecke. Bei Kilometer 75 zeigte sich endlich die Sonne und man konnte sich der Arm- und Beinlinge entledigen. Kurze Kaffee Pause bei 125 ging es dann auf die schnelle Schluss Etappe mit Endstand 165. Abends dann zum saunieren und Ronny, Hansi und Tobi genossen wie letztes Jahr eine Massage im H2O. Jetzt heißt es gemütliches zusammen hocken und ein kühles Barre genießen. Morgen "Ruhetag" mit 100 ;))

Currywurst bei Schalk geht immer ;))

2te Tag - heute stand eine Höhenmetertour auf dem Programm, um 9 Uhr ging es bei 3 Grad und Nebel Richtung Hermannsdenkmal. Unterwegs haben wir noch unseren 8ten Mann Brähel Uwe aufgelesen, Berg und Tal wurde durchfahren und zum Schluss standen 2.100 Höhenmeter mit 230 Kilometer auf'm Tacho. 8 Mann im gleichen Dress fallen auf und wir wurden von Passanten gefragt, ob wir in Frankfreich falsch abgebogen wären ;))) Morgen gehts ins Flachland - Stand jetzt 230 + 125 = 355 km.

Die verdiente Abkühlung - kurz vor dem Heim wurde noch mal eingekehrt und ein kühles Blondes genossen !!!


Kleine Pause bei Kaffee und Kuchen, aufgedeckt hat Udo's Mum. Erste Trainingseinheit 4:30 Std mit 125 km, guter Start in eine erfolgreich Trainingswoche bei sonnigen Wetter. Jetzt noch schön chillen bei Barre und Wein ;))

aufi